Aktion zum Nationalen Tag für pflegende und betreuende Angehörige

Angehörige sagen Danke

Eine Freiwillige übergibt als Dankeschön einer pflegenden Angehörigen Blumen
Ein Dankeschön am Tag der pflegenden Angehörigen
Am 30. Oktober, dem nationalen Tag für pflegende und betreuende Angehörige, sind in den Kantonen St.Gallen und beider Appenzell Kuriere mit einem Überraschungs-Dank unterwegs. Sie überbringen im Auftrag von Menschen, welche auf Unterstützung angewiesen sind, ein Geschenk an diejenigen, welche sie betreuen und pflegen.

Wer Angehörige pflegt und betreut, investiert viel Zeit und Kraft. Dies ist auch den Betroffenen bewusst. Der nationale Tag für pflegende und betreuende Angehörige bietet die Möglichkeit, den Angehörigen ein ganz herzliches Dankeschön auszusprechen. Die Aktion «Überraschungs-Dank» vom Schweizerischen Roten Kreuz (SRK) Kanton St.Gallen, der Pro Infirmis St.Gallen-Appenzell und der Entlastungsdienste macht dies möglich. Die Organisationen wollen gemeinsam ein Zeichen setzen für die wertvolle Arbeit, welche pflegende und betreuende Angehörige leisten. Kuriere überreichen im Auftrag von Menschen, die Unterstützung benötigen, Geschenke Blumen, Bilder Briefe oder Gedichte an diejenigen welche sie pflegen und betreuen. Das Amt für Soziales des Kantons St.Gallen unterstützt das Projekt mit einem finanziellen Beitrag.

Werden auch Sie regelmässig gepflegt und betreut und möchten dafür danke sagen? Wenden Sie sich an uns, um bei der nächsten Dankes-Aktion dabei zu sein.